Es war einmal in Oythe…

 

…ein wundervolles, märchenhaftes und bezauberndes Schulfest. Schüler, Eltern, Familien und Lehrer der Marienschule Oythe feierten am freitag den 25. Mai 2018 in einer märchenhaften Schule. Mit viel Liebe zum Detail gestalteten die Kinder in den letzten Wochen lustige und spannende Spielstationen, schmückten alle Räume mit zahlreichen Märchenmotiven und übten Lieder und Reime ein. Mit Eis, kühlen Getränken, Kuchen, einer Märchenerzählerin und einer Fotobox genossen alle Gäste des Schulfestes das herrliche Wetter.

Vielen Dank an alle Beteiligte, Helfer und Gäste für diesen wunderschönen Nachmittag! Und wenn sie nicht gegangen sind, dann feiern sie noch heute…

 

In der „Mobilitätswoche“ machen sich die Klassen der Marienschule mit ihren Fahrrädern jedes Jahr auf den Weg zum Oyther Berg um einen Geschicklichkeitsparcours zu durchfahren. Slalom, Bremsen, Rampen fahren – für die Kinder der Klassen 1 bis 4 ist dies eine gute Übung, um das Gleichgewicht mit dem eigenen Rad zu trainieren.

 

Die Klassen 3 und 4 besuchten die 28. Vechtaer Literaturtage, den sogenannten „Bücherfrühling“. Durch eine spannende, und musikalische Lesung führte die Autorin der „Nordseedetektive“ Bettina Göschl und nahm die Kinder mit auf eine Reise an die Nordsee und die Abenteuer von Detektiven und Piraten.

 

 

Die Gewinner des diesjährigen Malwettbewerbs stehen fest: Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerbilder zum Thema „Erfindungen“!

 

Es war Vorlesetag in der Marienschule Oythe! Die Kinder der dritten Klassen hatten ein Buch vorbereitet und lasen den „Kleinen“ aus den Kindergärten St. Marien und dem Telbraker Kindergarten vor.

 

In der Sachunterrichtseinheit „Schule früher / Schule heute“ erlebten die Schülerinnen und Schüler des dritten Jahrgangs einige Unterrichtsstunden lang, wie es sich als Schulkind vor 100 Jahren anfühlte. Gerade sitzen, aufstehen, wenn man etwas gefragt wurde und das Schreiben in altdeutscher Schrift – das alles war gar nicht so leicht. Außerdem besuchten sie das alte Klassenzimmer des Heimathauses Oythe.

 

Herzlichen Glückwunsch an die Drittklässler,

die bei der Matheolympiade erfolgreich an der zweiten Runde teilgenommen haben!

Sieben Schüler haben sich für die Landesrunde im Mai qualifiziert.

Die Marienschule drückt ihnen kräftig die Daumen!

 

Am 19.2.2018 haben die beiden vierten Klassen am Projekt der Deutschen Herzstiftung e.V. teilgenommen. Mit viel Spaß und Ausdauer probierten sie die neuen Springseile aus und lernten hiermit neue Sprünge kennen. Nach der Übungsstunde präsentierten sie das neu Gelernte einigen Eltern und den Schülerinnen und Schülern der dritten Klassen. Anschließend durften auch diese mit den Seilen springen.

 

Einen tollen Karnevalstag verbrachten die Klassen der Marienschule am Rosenmontag. Bunte Verkleidungen, viele Süßigkeiten, laute Musik und ausgelassene Stimmung trugen zu einem wirklich lustigen Karnevalsmorgen bei.

 

Was für ein toller Sieg beim Rasta OK! Turnier am Sonntag den 21.01.2018!

Der erste Platz ging in diesem Jahr nach Oythe – die Mannschaft rund um Trainer Josh Young strahlte nach einem anstrengenden Turniertag.