Die achten Klassen des Kolleg St. Thomas luden die Grundschüler verschiedener Schulen zu ihrem Chemieprojekt ein. An acht verschiedenen Stationen stellten die Achtklässler spannende Chemie-Versuche vor, die mit verschiedenen alltäglichen Inhaltsstoffen funktionierten. So ließen die Kinder Backpulver-Vulkane sprudeln, lösten die schwarze Farbe eines Filzstifts auf und schossen kleine Raketen in die Luft. Die beiden vierten Klassen unserer Schule erhielten dadurch einen tollen Einblick in die Welt des Chemieunterrichts.

Zum Seniorennachmittag beim Oyther Erntedankfest traten die Kinder der Klassen 4a und 4b mit einem bunten Programm auf. Lieder, Flöten, Blasinstrumente, Tanz und Theater stellten die rund 40 Kinder beider Klassen vor. Das Publikum war begeistert und die Kinder wurden mit einem kühlen Getränk und einem Stück Kuchen belohnt.

Am Abend ging es dann weiter, durch Lichteffekte und Nebel erschien das Programm in ganz neuem Licht. Im Anschluss an die Auftritte der Kinder startete dann das 40. Oyther Erntedankfest mit DJ, Tanz und Tombola.

 

Am 28.8.2018 nahmen wir mit einer Jungen- und einer Mädchenmannschaft am Fußballturnier teil.

Beide Mannschaften haben super gekämpft.

Die Jungen erreichten in ihrer Gruppe den 2. Platz und gewannen später bei einem Elfmeterschießen gegen die Don-Bosco Schule aus Lutten einen neuen Fußball für unsere Schule.

Noch erfolgreicher waren die Mädchen. Sie verloren nur im Endspiel gegen die Grundschule aus Damme und belegten einen tollen 2. Platz.

Turniersieger

1. Damme

2. Oythe

3. Ketteler Lohne

4. Bakum

 

Auch die Klasse 4b genoss die wohlmöglich letzten Sonnenstrahlen des Sommers und steuerte die gleichen Stationen der neueren und älteren Stadtgeschichte wie die 4a an. Dabei erhielten wir von jedem Kind interessante Einblicke. Besonders vor dem Amtsgericht in Vechta wurde es spannend, als ein Justizvollzugsbeamter eines der Kinder „in Handschellen“ legte. Neben dem Eis war das wohl eines der Highlights unserer Stadtrallye.

Auf unserer fast 9 Kilometer langen Tour durch die Stadt Vechta machten wir Halt an vielen Stationen der neueren und älteren Stadtgeschichte und erhielten von jedem Kind spannende Einblicke in die Sehenswürdigkeiten und Denkmäler unserer Heimatstadt. Nach einer so langen Tour hatte sich die Klasse 4a auch ein Eis verdient!

Bei herrlichem Wetter begrüßte die Schulgemeinschaft 42 neue Erstklässler an der Marienschule Oythe. Nach einem schönen Gottesdienst zogen die neuen Schüler durch die Klatschstraße und wurden von den „großen“ Kindern Willkommen geheißen. In der anschließenden Einschulungsfeier in der Turnhalle nahmen die neuen Klassenlehrerinnen ihre Kinder in Empfang und verbrachten danach die erste Schulstunde gemeinsam.