Nach einer schönen Abschlussmesse, in der auch einige Tränen flossen, verabschiedeten die vierten Klassen sich mit einem Quiz. Frau Vilas konnte gegen Frau Nieuwenhuizen klar gewinnen.

Frau Binder nahm als Erinnerung ein schönes Bild, auf dem sich die Schüler der 4 a mit einem Fingerabdruck verewigt hatten,  entgegen.

Anschließend durften alle Schüler über Pinatas herfallen und erhielten dann ihre Zeugnisse.

Wir wünschen allen Schülern tolle Ferien und einen schönen Start in das neue Schuljahr!

 

Am 21.6.2019 fand auf dem Sportplatz der Uni das Leichtathletiksportfest der Grundschulen (Nordkreis Vechta) statt.

Alle Kinder zeigten großen Einsatz.

Am Ende wurden sie mit zwei 1. und drei 2. Plätzen in den Einzeldisziplinen sowie einem 2. Platz der Mädchenmannschaft belohnt.

.

 

Vom 27.5.-7.6. fand an unserer Schule eine „Sportwoche“ statt.

Aufgrund der gestiegenen Klassenstärken haben wir viele Angebote nicht jahrgangsweise durchgeführt, sondern auf 2 Tage verteilt. Alle Klassen hatten an mindestens 5 Tagen Sport:

– Handball (SFN)

– Bewegung nach Musik (Dort wurde u.a. ein Aufwärmlied für das Sportfest eingeübt.)

– Basketball (Rasta – Klasse 2-4)

– Fahren mit dem Waveboard

– Sportfest

Die Kinder zeigten viel Einsatz und Freude.

Auch in diesem Jahr haben Schüler wieder erfolgreich an der Matheolympiade teilgenommen.

Von ca. 22000 teilnehmenden Kindern aus ganz Deutschland kamen die Schüler der Marienschule Oythe  in die weiteren zwei Runden des Rechen- und Knobelwettbewerbs. Frau Nieuwenhuizen betreute das Projekt und verkündete mit Freude, dass es Kinder der vierten Klasse unter die 1000 und unter die 600 besten Schüler Deutschlands geschafft haben. Stolz nahmen die Kinder ihre Urkunden in der Pausenhalle unter Applaus der ganzen Schule entgegen.

Herzlichen Glückwunsch an die tollen Rechner!

 

Die Gewinner des diesjährigen Malwettbewerbs stehen fest! Zum Thema „Musik bewegt“ zeichneten und malten die Kinder aller Klassen, was ihnen zu diesem Stichwort einfiel. Es kamen eine Vielzahl an tollen Ideen und kleinen Kunstwerken heraus, aus denen pro Klasse drei Gewinnerbilder gewählt wurden. Herzlichen Glückwunsch an alle Kinder!

 

Die Stadt Vechta präsentiert schon zum 29. Mal – in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Vatterodt und mit Unterstützung durch das Haus der Jugend sowie dem Museum im Zeughaus – die Vechtaer Literaturtage.

Am 29.03.2019 nahmen auch die Dritt- und Viertklässler der Marienschule an diesem Literaturereignis teil und haben sich die Lesung „Flätscher – Die Sache stinkt“ von Jan Birck und Antje Szillat anhören dürfen. Dabei standen neben dem Zuhören auch Spiel, Spaß und Spannung auf dem Programm.

Die Schüler der 4b nutzen die letzte Stunde vor den Ferien, um gründlich ihren Klassenraum, den Computerraum und den Flur vor ihrer Klasse zu reinigen.

Dabei stellten sie erschrocken fest, wie staubig es ist.

Mit viel Eifer wurden alle Leisten, Regalböden, Tische und Heizungen abgewischt.

Toll, dass alle Schüler der Klasse mitgemacht haben und danke an die Eltern, die nun die Putzlappen waschen müssen!